Smart 50 Staleks - 5 mm

30,49 €
Bruttopreis
 

Sichere Zahlung, Ihre Einkäufe sind mit ssl geschützt.

 

Ihr Einkauf kommt zwischen 5 und 7 tage

DESINFEKTIONS- UND STERILISATIONSANLEITUNG
Der Benutzer muss die Sterilisationsreihenfolge des Instruments einhalten.
MANIKÜRE-INSTRUMENT REINIGUNGSSTUFE:
1 Desinfektion
2 Vorsterilisierende Reinigung
3 Sterilisation
WICHTIG!
Kontaminierte Instrumente nicht mit fließendem Wasser desinfizieren, um zu vermeiden.
Verbreitung von pathogenen Mikroorganismen mit Spritzern.
Es wird empfohlen, für diese Zwecke wirksame Reinigungslotionen zu verwenden.
Werkzeuge (fragen Sie nach unseren Lotionen)
WICHTIG!
Befolgen Sie bei der Instrumentendesinfektion die Gebrauchsanweisung des ausgewählten Produkts.
Die Nichteinhaltung der Richtlinien für die Lösungszubereitung und Exposition kann zur Oxidation und zum Abbau der Schneidkanten führen. Nach der Desinfektion sollten die Instrumente mit Wasser gespült werden, um das Desinfektionsmittel zu entfernen, und gründlich getrocknet werden.
Eine unzureichende Reinigung oder Desinfektion der Instrumente sowie der Wegfall eines der Reinigungsschritte haben großen Einfluss auf die Effizienz der Sterilisation usw.
BEI DER MANUELLEN INSTRUMENTENREINIGUNG IST DIES WICHTIG:
Tragen Sie persönlichen Schutz (Haarschutz, Maske, lange Gummihandschuhe, Laborkittel, flüssigkeitsdichte Schürze).
Tragen Sie Schmierstoff (Schmieröl) auf Scharniere, Enden, Gewinde und Oberflächen auf.
um Korrosion zu vermeiden.
Vermeiden Sie die Verwendung von Messing/Kupferdrahtbürsten, Metallplattenschwämmen usw.
STERILISATIONSMETHODEN:
DAMPF - AUTOKLAV (TEMPERATUR 270º) ZEIT 20 MIN (TEMPERATUR 248º) 45 MIN.
HITZE - TROCKENHITZE STERILISATOR (356º) 60 MIN (320º) 150 MIN
Der Hersteller rät von der Verwendung von Quarzkugeln während des Sterilisationsprozesses ab, da eine Nichtbeachtung dieser Empfehlung zu mechanischen Schäden an den Sterilisatoren führen kann.
Instrumente und/oder unzureichende Sterilisation.
WICHTIG!
Bei der Hochtemperatursterilisation kann das Vorhandensein von Desinfektionsrückständen oder Wasser zu Oxidation führen.
Überschreiten Sie nicht die maximal zulässige Einwirkzeit oder Temperatur während des Autoklavierens oder der Trockenluftsterilisation. Dies führt zu einem Verlust der Korrosionsbeständigkeit von Stahlinstrumenten.
Nach der Sterilisation im Autoklaven oder an trockener Luft sollten die Instrumente bis zur vollständigen Abkühlung (mindestens eine Stunde) im Autoklaven oder Trockenofen gelagert werden.
Andernfalls verschlechtert sich der Stahl aufgrund des starken Temperaturabfalls auf molekularer Ebene (Härteverlust), und ein Schärfen wird viel häufiger erforderlich sein.
Der Hersteller ist nicht verantwortlich für Schäden am Gerät, wenn die Desinfektions- und Sterilisationsrichtlinien nicht eingehalten werden.
EMPFEHLUNGEN FÜR WARTUNG UND LAGERUNG
1. Es ist wichtig, alle Instrumente nach jedem Gebrauch nach den Richtlinien des Herstellers zu desinfizieren und zu sterilisieren.
2. Dichtungen, Schrauben und Schneidelemente sollten regelmäßig mit Öl geschmiert werden.
3. Wir empfehlen, professionelle Dienstleistungen in Anspruch zu nehmen, wenn ein Schärfen erforderlich ist.
Instrumente; dies verhindert Leistungseinbußen.
4. Vermeiden Sie den Kontakt der Schneidkanten und Reibflächen mit Produkten, die sich in der Nähe befinden.
Schleifmittel. Die Zange der Nagelhaut und der Haut vermeidet das Schneiden von Nägeln.
5. Lagern Sie die Produkte trocken und außerhalb der Reichweite von Kindern.
6. Wir empfehlen, Instrumente mit den Klingen nach oben zu lagern.
7. Verwenden Sie spezielle Kartons, um die Schnittflächen bei Langzeitlagerung oder beim Transport zu schützen.
8. Vermeiden Sie den Kontakt zwischen den Schneidkanten der einzelnen Instrumente, um eine Beschädigung der Kanten zu vermeiden.
9. Lassen Sie keine Instrumente fallen oder schlagen Sie sie gegen harte Oberflächen, da dies die Schneidkanten beschädigen kann.

NS-50-5
10 Artikel

Technische Daten

Größe

No customer reviews for the moment.